Neue Zertifikate für Hueck-Profile

Neue Zertifikate für Hueck-Profile

Bauen Sie Fassaden mit Fensterprofilen von Hueck? Oder beabsichtigen Sie, dies zu tun? Dann gibt es Neuigkeiten: Window-Master hat sechs Fensterantriebe zusammen mit der Fensterprofilserie „Lambda WS 075“ von Hueck EN-zertifizieren lassen.

Window-Master hat sechs Fensterantriebe zusammen mit der Fensterprofilserie „Lambda WS 075“ von Hueck EN-zertifizieren lassen. (Foto: Window-Master)

Die Zertifizierung erfolgte gemäß der europäischen Norm für Brandlüftungsöffnungen EN 12101-2. Die getesteten Window Master Fensterantriebe sollen die breiteste Auswahl an Brandlüftungslösungen für die Profilsysteme von Hueck bieten, die es je gab. Mit aufgesetzten sowie im Rahmen integrierten Antrieben gibt es laut Window Master eine große Auswahl für verschiedenste Projekte.

„Mit der neuen EN-Zertifizierung gibt es jetzt Profilsysteme für nach innen und nach außen öffnenden Fenstern mit der besten Wärmedämmung von Lambdatherm einschließlich einer weitsichtigen Antriebstechnik, die sämtliche Anforderungen und Wünsche auf dem Markt erfüllt. Window Master und Hueck haben gemeinsam innovative Lösungen entwickelt. Mit zwei derart starken Partnern erhält man betriebssichere Lösungen sowie qualifizierten Support in den Bereichen Technik und Logistik.
Die vorhandene wirtschaftliche Herstellung bleibt unverändert, da sich die Zertifizierung auf das vorhandene Lambda-Profilsystem gründet. Außerdem bleiben alle Systemklassifizierungen für Schlagregendichtigkeit, Luftdichtigkeit und Windlast erhalten. Das erleichtert das Verständnis und die Wiedererkennbarkeit für diejenigen, die bereits mit den Produkten von Hueck und Window-Master arbeiten“, sagt Hubert Mayer, Hueck-Vertreter von Nordisk Metal.

Als zertifiziertes Unternehmen für automatische Brandlüftungssysteme ist Window Master nach eigenen Angaben Garant für brandtechnische Installationen höchster Qualität. Zertifiziert, um Service, Instandhaltung und Installation von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen in Übereinstimmung mit geltenden Richtlinien durchzuführen, will das Unternehmen bei der Planung, Projektierung, Installation und Inbetriebnahme sowie der Abnahme von Brandlüftungsanlagen unterstützen.
Mehr Informationen über Brandlüftung, rechtliche Anforderungen und die erforderlichen Zertifizierungen oder Antworten auf Fragen zur werkseigenen Produktionskontrolle (WPK), die in Verbindung mit der Brandlüftung stehen, können per Mail unter info.de@windowmaster.com angefordert werden. Die neuen Zertifizierungen stehen auf der Homepage unter www.windowmaster.de.

 

2. Dezember 2020
Nach oben