I-Kanal

I-Kanäle sind Kabel- oder Installationsschächte mit Bedeutung für den Brandschutz. Sie verhindern, etwa bei einem Kabelbrand, die Brandübertragung von innen nach außen. So werden angrenzende Bauteile oder Fluchtwege vor den Auswirkungen des Brandes geschützt.

Quelle: Becker, Klausjürgen/Pfau, Jochen/Tichelmann, Karsten: Trockenbau Atlas. Grundlagen, Einsatzbereiche, Konstruktionen, Details, 2. Auflage, Köln 1998

 
Induktionsdurchlass

Oberbegriff für Luftdurchlässe, die mittels induktiver Luftstrahlen eine turbulente Mischströmung ermöglichen.

Quelle: Krantz-TKT (Hg.): Kühl- und Heizsysteme, 1.2 Kühldecken, Aachen

 
Instandhaltung

Zur Instandhaltung gehören alle Maßnahmen, die den derzeitigen Zustand und Wert von Gebäuden aufrechterhalten.

 
Instandsetzung

Die Instandsetzung bezeichnet alle Maßnahmen zur Wiederherstellung von Gebäuden oder Bauteilen in einen funktionsfähigen und gebrauchstauglichen Zustand. Diese Maßnahmen beinhalten die Reparatur oder auch teils das Austauschen einzelner Bauteile. Die gegenwärtige Bausubstanz bleibt dabei in Form und Art weitgehend erhalten.

Nach oben