Nivellieren

Nivellieren bedeutet gleichmachen, glätten, auf das gleiche Niveau bringen. Beim Nivellieren werden Flächen ohne spezielles Know-how eingeebnet bzw. ausgeglichen. Dies kommt z.B. bei begehbaren Oberflächen wie Böden und Terrassen oder auch im Garten beim Rasen zum Einsatz.

 
Noniusklammer

Ein Direktabhänger ist ein gebogenes Blech aus beschichtetem oder unbeschichtetem Stahl. Es dient zur direkten Montage (d.h. ohne Grundprofil) einer Metallprofil-Unterkonstruktion im Deckenbereich. Eingesetzt werden Noniusklammern für die Befestigung der Unterkonstruktion an eine Betondecke.

 
Norm-Trittschallpegel Ln

Der Norm-Trittschallpegel ersetzt das früher übliche Trittschallschutzmaß TSM und gibt das Maß des Trittschallschutzes von gebrauchsfertigen Decken und Treppenkonstruktionen an. Im Gegensatz zu den bisher üblichen Oktavschritten wird der bewertete Norm-Trittschallpegel in Terzschritten gemessen. Um jedoch die Schalldämmung von Bauteilen durch einen einzigen Zahlenwert, einen Mittelwert, zu charakterisieren, werden die Meßergebnisse bei verschiedenen Frequenzen gegen eine Bezugskurve angetragen. Daraus ergibt sich der bewertete Norm-Trittschallpegel Ln, w. Diese Bedingungen gelten jedoch nur im Labor. Erfolgt die Messung mit bauüblichen Nebenwegen, wie dies meist der Fall ist, so wird der Norm-Trittschallpegel mit L"n bezeichnet. Formelzeichen: Ln,w Einheit: Dezibel (dB)

Nach oben