Luftkalkputz

Systemüberblick

Luftkalkputze sind in der Lage, Feuchte aus der Raumluft aufzunehmen und diese auch wieder abzugeben. Damit regulieren sie das Raumklima, ähnlich wie Lehmputze. Kalkputze sind alkalisch, wodurch sie Schimmelpilzbildung vorbeugen können. Einfache Kalkputze verfügen über eine geringe Druckfestigkeit.

Eigenschaften

Druckfestigkeit in N/mm nach 28 Tagen nach 28 Tagen: 0,4 – 3,0

Wasseraufnahmekoeffizient (w) in Kg/(m2žh0,5): 5,0 – 20,00

Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl (m): 9 – 15

Kapillare Wasseraufnahme in kg/m2: 25,0 – 50,0

Wärmeleitfähigkeit in W (mžk): 0,80 – 1,20