Türzargen das Eckige - Keyvisual

Türzargen: Das Eckige muss ins Eckige

Die kleinen Helferlein

Ist die Wohnungstürzarge selbst noch ruckzuck zusammengebaut, beginnt die nervige Kleinarbeit beim Ausrichten in der Türöffnung. Immerhin wollen Türbreite, Lot, Höhe und rechter Winkel möglichst schnell in Einklang gebracht werden, was mitunter auch erfahrenen Profis Geduld und Zeit abfordert. Findige Tüftler haben deshalb gerade im Bereich Montagewerkzeug und -hilfen einiges entwickelt, um gerade das wiederholte Türzargen einbauen erheblich zu beschleunigen.

Wir wollen niemals auseinander gehen …

Türfutterstreben halten die seitlichen Zargenteile während des Ausschäumens auf der richtigen Distanz. Gute Produkte sind aus einer Aluminium-Kunststoff-Kombination gefertigt, die besonders leicht (knapp 1,5 kg) und langlebig ist. Die Druckplatten sollten mit einem Filzschutz versehen sein, damit die Oberfläche der Zarge keinen Schaden nimmt. Die Spannweite der Türfutterstrebe liegt zwischen 565 und 1010 mm, die Futtertiefe zwischen 6 und 30 cm (mit umsteckbarer Druckplatte).

Einbau auf Pump

Manchmal ist es so einfach: Mit Montagekissen lässt sich das Türfutter über das Einpumpen und Ablassen von Luft millimetergenau in der Türöffnung ausrichten. Die Kissen sind aus faserverstärktem Spezialkunststoff gefertigt und 150 x 160 mm groß, jedes von ihnen kann bis zu 100 kg Belastung schadlos überstehen. Die Fugenbreite für diese Art der Montage darf zwischen 3 und 50 mm liegen. Ein Set besteht aus vier Kissen, die etwa 10-15 cm aus den Ecken heraus platziert werden. Großer Vorteil: Ein Beschädigen des Türfutters ist mit diesen Kissen nicht möglich.

Bitte Abstand halten

Wenn es darum geht, die Zarge lotrecht in der Türöffnung auszurichten, kommt die Türfutterrichtzwinge ins Spiel. Während mit einer Zwinge das Futter selbst fixiert wird, sorgen zwei andere Schraubgewinde dafür, dass sowohl die Fugenbreite als auch die Parallelität zur Wand eingestellt werden können. Der maximale Verstellweg der Richtzwinge liegt bei 30 mm.

Um die Ecke gedacht

Der Name ist Programm: Die Winkel-Türfutterrichtzwinge hält nicht nur den Abstand des Futters zur Laibung, sondern auch die Zargenteile auf dem angestrebten 90°-Winkel. Ausgerichtet wird mit Hilfe der beiden bis zu 32 mm verstellbaren Stahlzungen, der rechte Winkel lässt sich mit dem Formteil aus Kunststoff bei Futterstärken von 8 bis 30 mm herstellen.

Türfutterstreben (Bild: Bessey)

Türfutterstreben (Bild: Bessey)




Montagekissen (Bild: Winbag)

Montagekissen (Bild: Winbag)

Türfutterrichtzwinge (Foto: Bessey)

Türfutterrichtzwinge (Foto: Bessey)




Winkel-Türfutterrichtzwinge (Bild: Bessey)

Winkel-Türfutterrichtzwinge (Bild: Bessey)



Futter für die Türen

Stahlzargen bieten nicht eine höhere Schlagfestigkeit, sie sind in vielen Fällen auch schon mit Ankern versehen, die die Montage besonders einfach machen. Für den Schallschutz ist eine volle Hinterfütterung der Zarge mit Mineralwolle oder Montageschaum aber dennoch zwingend nötig. Da nahezu alle Systeme verdübelt werden müssen, funktionieren sie nur in Vollmauerwerk und Beton.

Such‘ mich doch …

Für Eck-, Block- und Ergänzungszargen ist das zweiteilige Befestigungs-Set gedacht, bei dem die Grundplatte in der Laibung und das Gegenstück an der Stahlzarge montiert wird. Die Zarge wird in die Öffnung geschoben, per Sechskantschraube werden die beiden Stahlbleche miteinander verbunden. Ein spezielles Mineralwolle-Formteil sorgt für den lückenlosen Schall- und Brandschutz, die Optik wird durch eine aufklebbare Kunststoffleiste wiederhergestellt.

Anker statt Laschen

Stahl-Eckzargen können statt mit aufbiegbaren Laschen auch mit Stahlankern kraft- und formschlüssiger montieren. Eine Kürzung des Bodeneinstandes kann nun auch bauseits vorgenommen werden. Zusatzanker im Lieferumfang machen auch die Montage der gekürzten Zarge gut möglich.

Mörtellos glücklich

Dübeln, aufschieben, justieren, aufrichten – schon ist die Eck­zarge montiert. Eine werkseitige Füllung der Zarge mit Mineralwolle ersetzt die manuell auszuführende Arbeit. Die Zarge ist für den Einbau in Mauerwerks- und Betonwände konzipiert und eignet sich für Mehrzweck- und T30-Feuer­schutztüren. Sie hat eine Standardtiefe von 100 Millimetern. Um Laibungen vollflächig vor Stößen zu schützen, steht dieses Teil optional bis 430 Millimeter Tiefe zur Verfügung.

Schraubmontage einer Stahlzarge
(Bild: Novoferm)

Schraubmontage einer Stahlzarge
(Bild: Novoferm)

Stahlanker für die kraftschlüssige Montage.
(Bild: Novoferm)

Stahlanker für die kraftschlüssige Montage.
(Bild: Novoferm)

Die Mineralwolle ist bereits werkseitig eingesetzt.
(Bild: Novoferm)

Die Mineralwolle ist bereits werkseitig eingesetzt.
(Bild: Novoferm)

Schaum mer mal ...

Zumindest bei Wohnungstüren ist der eingesetzte Montageschaum der einzige Halt der Zarge. Wer hier auf Billigprodukte setzt, hat schnell ein Problem. Letztendlich ist hier die Aushärtezeit des Schaums die entscheidende Größe, die bei 2-Komponenten-Produkten wesentlich kürzer ist als bei den 1-K-Varianten. Weiterer Vorteil der 2-K-Kleber: Sie brauchen keine Feuchtigkeit aus der Luft oder dem Untergrund zum Aushärten. Nicht zu vergessen ist die Formbeständigkeit des ausgehärteten Dämmstoffs. Ein ausgeprägter Volumenschwund oder eine Nachdehnung kann nach Wegnahme der Spreizen durchaus zu Passungenauigkeiten des Türblatts führen. Für Brandschutzkonstruktionen sind normale Montageschäume nicht zugelassen, hier ist auf jeden Fall mit Mörtel oder speziellen Brandschutzschäumen zu arbeiten. Aber Achtung: Letztere sind immer Bestandteil des ganzen Systems „Brandschutztür“, das heißt, sie sind auf die Türzargen und -blätter des Systemanbieters abgestimmt.

Der Dämmexperte

Der „Soudafoam 2K“ ist ein PU-Schaum, der im eingebauten Zustand eine höhere Schall- und Wärmedämmung aufweist als eine Hinterfüllung aus Mineralwolle, Kork o. ä. Schneidbar ist er nach 20 Minuten, klebefrei nach 8 Minuten und entspreizbar nach einer Stunde (alles bei einem 30-mm-Schaumstrang).

Der Turbo-Schaum

Ganze 10 Minuten braucht der Ponal „Rapido“, bis er soweit ausgehärtet ist, dass die Spreizen entfernt werden können. Auch er basiert auf Polyurethan, allerdings kommt er in einer Kartusche daher, die mit der passenden Pistole entleert werden muss. Weil der 2-K-Schaum frei von Aerosolen ist, kann er problemlos im Hausmüll entsorgt werden.

Der Brandschutzschaum

Mit Brandschutzschaum (hier Novoferm) lassen sich Zargen deutlich schneller und sauberer hinterfüllen als mit  Mörtel. Die üblichen Vorkenntnisse für den Einbau von Feuerschutztüren genügen dafür vollkommen. Die Dokumentation des zulassungskonformen Einbaus ist einfach. Auf der Schaumdose befinden sich leicht ablösbare Selbstklebe-Etiketten, die auf die Übereinstimmungsbestätigung geklebt werden und alle erforderlichen Angaben enthalten.

PU-Schaum mit erhöhten Schall- und Wärmedämmwerten. (Bild: Soudal)

PU-Schaum mit erhöhten Schall- und Wärmedämmwerten. (Bild: Soudal)

In 10 Minuten ausgehärtet ist der Rapido von Henkel. (Bild: Henkel)

In 10 Minuten ausgehärtet ist der Rapido von Henkel. (Bild: Henkel)

Brandschutzschaum zur Zargenhinterfüllung bei Türen mit Eckzarge.

Brandschutzschaum zur Zargenhinterfüllung bei Türen mit Eckzarge.

 

Autor:

Ulrich Wolf
AUSBAUPRAXIS

Keyvisual und Teaserbild: Bessey

Weitere interessante Beiträge: